Fliegen binden

Die Kunst die Fliegen selber zu binden!

Das Material besteht aus:
"Bindestation"
Angelhaken
Garn / Faden
Federn


Bindestock und Federn (z.B. Marabu/Pfau/ Strauß)
 
Garne,Gold u. Kupferdraht, Perlen, Angelhaken
 

...in Aktion


Es ist Kinder leicht, hier übt sich der Junior.

Ich habe mir für diese Aufgabe,
eine "Bindestation" gebastelt.
Mit etwas Holz und Fantasie ist "Sie" entstanden.

"Bindestation"

 
und hier ist Juniors erste selbstgebundene Fliege.
...kann sich sehen lassen! (Respekt für 8 Jahre)

...und meine ersten...


Zunächst wird der leere Angelhaken mit Garn umwickelt.
Anschliessend mit Federn oder ahnlichem bestückt.
Ziel ist es,
einem Insekt, Larve oder Nymphe
so ähnlich wie möglich nach zubilden.
Es sind aber auch hier,
der Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt.

Schik ist, was gefällt.
Und wenn man dann auch noch etwas damit fängt...

Vorlagen:
 

Ergebnis:


Hier möchte ich Euch einfach mal
step by step zeigen, wie man eine Fliege bindet.

Fliegenbinden
zunächst einen Haken aussuchen
-größe festlegen


dann den Haken in den Bindestock einspannen


dann wird begonnen,
einen Faden um den Haken zu wickeln


es kommen noch kleine Federn hinzu


weiter mit dem Faden wickeln,
und langsam einen Körper formen


vorne angekommen,wieder Federn mit einbinden,
damit Flügel oder Beinchen angedeutet werden.


nun noch eine paar "Augen", und schon
ist eine Fliege fertig!



zum Abschluß wird der Faden gut verknotet,
und mit "Bindelack" fixiert.
















Zeit zum angeln
 
Werbung
 
Aktuelles:
 

Räuchern:
 
In meinem Räucherofen ist noch Platz, soll ich etwas für Dich mit räuchern ?

Posenkieker-SH
 
Wer Rechtschreibfehler findet,
darf die behalten!
Oder mich darüber Informieren!
Tipps und Tricks
 
Wann fange ich Fische?
Kalte Hände?
Bissanzeiger !
Rutenhalter für Trolley !
Pilktasche !
Schmink-Tipps mit Power Bait
 

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=